Bitcoin-Börsenblitz: Asien begrüßt Bitcoin

Bitcoin-Börsenblitz: Asien begrüßt Bitcoin

Am Freitag schien sich der Bitcoin auf eine Rallye vorzubereiten. Lange schien das Wochenende diesem Versprechen nicht gerecht zu werden. Gestern Abend wurden die Inflationszahlen des chinesischen Yen bekannt gegeben und dann wurde es “festgeschnallt”.

Die Marktkapitalisierung gewann an Dynamik. Während wir am Freitag 278,5 Milliarden US-Dollar auf den Tellern sahen, sehen wir heute Morgen (um 11.30 Uhr) 302,1 Milliarden US-Dollar. Nicht weniger als 69,28% davon wurden in Bitcoin investiert. Der Preis des Bitcoin steigt daher rasant an. Das können Sie an den Live-Preisen ablesen, die ich auch um 11.30 Uhr aufgenommen habe.

Wie Sie sehen, liegt der Bitcoin bei über 10.000 Euro und fast 11.700 US-Dollar. Mit dieser Quote ist der Jahresrekord von 13.800 US-Dollar wieder in Sicht. Insbesondere die Tatsache, dass der Bitcoin das psychologische Limit von 10.500 USD und 11.000 USD so leicht überschritten hat, gibt Anlegern Hoffnung. Sie sehen auch voraus, dass der Preis in dieser Woche durch 15.000 $ gehen wird.

Neben den Finanzanalysen liefern auch die anderen Faktoren dafür positive Indikatoren. Der Handelskonflikt zwischen China und Amerika scheint zum Beispiel den Yen stärker unter Druck zu setzen. Infolgedessen suchen immer mehr Chinesen nach einer stabileren Währung, um ihren Geldwert zu halten. Dann hilft es, wenn die chinesische Regierung nicht zu viel sehen kann. Seit der Zinssenkung steigt jedoch auch in Amerika die Nachfrage nach einer stabilen Kryptowährung wie dem Bitcoin. Dies scheint die Preise zu stützen.

Eine weitere Kryptomünze, die heute folgen wird, ist die Litecoin (LTC). Diese Münze wird wie die Bitcoin abgebaut. Auch hier erhält die Person, die einen Block aus der Blockchain erhält, eine Belohnung. Dies sind derzeit 25 LTC pro Block für die Litecoin. Gegen Mittag findet eine Halbierung statt. Dies bedeutet, dass die Belohnung auf 12,5 LTC pro abgebautem Block reduziert wird.

Da die Währung knapper wird (weniger tritt auf den Markt, während die Nachfrage stabil ist oder sogar steigt), wird im Bergbau normalerweise ein Wechselkursanstieg erwartet. Unter normalen Börsenbedingungen (z. B. bei Aktien) ist diese zukünftige Wertsteigerung bereits im Preis enthalten. In der Vergangenheit hat die Halbierung des Litecoin (LTC) gezeigt, dass der Wert hauptsächlich nach der Halbierung gestiegen ist, obwohl dieser Preisanstieg ziemlich bemerkenswert war. Umso mehr Grund, die Ägyptenmesse heute wieder zu verfolgen.